Fakt 13
Telefonieren
„Nachhaus‘ Telefonieren?“

Julian Knop spricht mit Jan Fährmann über das Telefonieren im Gefängnis – am Telefon. Jan Fährmann ist Kriminologe und Jurist und hat genau zu diesem Thema promoviert.
Es wird gefragt, unter welchen Bedingungen Telefonate im Gefängnis möglich sind. Es wird erläutert, welche Bedeutung Telefonate für die Gefangenen und das Resozialisierungsziel des Strafvollzugs auf der einen und für die Sicherheit und Ordnung in Anstalten auf der anderen Seite haben. Schließlich wird ein Ausblick in die Zukunft des Telefonierens im Gefängnis gegeben.

: :

Empfehlungen:

Mitsuo Martin Iwamoto (2021): Dünner Draht in die Außenwelt – Häftlinge fordern Anrecht auf Telefonie. https://taz.de/Haeftlinge-fordern-Anrecht-auf-Telefonate/!5768948/ 

Lennart Mühlenmeier (2020): Zu diesen Bedingungen telefonieren Gefangene – Telio GmbH und der Staat. https://netzpolitik.org/2020/telio-gmbh-und-der-staat-zu-diesen-bedingungen-telefonieren-gefangene/ 

Lennart Mühlenmeier (2019): Draht nach Außen – Überwachung von Gefängniskommunikation. https://netzpolitik.org/2019/draht-nach-aussen/ 

Jan Fährmann (2019): Resozialisierung und Außenkontakte im geschlossenen Vollzug – Eine kriminologische, strafvollzugs- und verfassungsrechtliche Untersuchung am Beispiel des Telefonierens. Duncker & Humblot, https://www.duncker-humblot.de/buch/resozialisierung-und-aussenkontakte-im-geschlossenen-vollzug-9783428157372 

#effektiv #human